Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Brauhaus "Zum Gießer"

Wer auf dem Weg zur Sächsischen Schweiz ist, kommt an dem Brauhaus Pirna "Zum Gießer" kaum vorbei. Seit Jahren ist das Brauhaus eine feste Größe in der Region.
Das Brauhaus weist eine beachtliche Geschichte auf, denn auf dem Geländer des Brauhauses entstand 1924 die erste Stahlgießerei. Nachdem 1982 das Edelstahlwerk Schmees aus Langenfeld das Edelstahlwerk Pirna-Copitz übernahm, ließ Dieter Schmees gemeinsam mit dem Braumeister Franz Schirmer 1998 das Brauhaus Pirna "Zum Gießer" entstehen. Mit diesem Brauhaus wird nun die traditionelle Pirnaer Braukunst nach über 50 Jahren fortgesetzt.
Bei einem Rundgang mit dem Braumeister durch die Brauerei und Sudhaus wird Ihnen fachmännisch erläutert wie unser Bier nach deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut wird. Unser Haus verfügt über ein modernes Zwei-Geräte-Sudwerk in dem nur unfiltriertes, naturtrübes Bier gebraut wird. In diesem Verfahren werden fünf untergährige Biere hergestellt.
Nehmen Sie Platz in unmittelbarer Nähe der großen Sudkessel und genießen Sie in gemütlicher Atmosphäre das gute Essen und das köstliche, hausgebraute Bier.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch – Ihre Familie Schmees und das Brauhaus-Team

Brauhaus Pirna „Zum Gießer“
Basteistraße 60
01796 Pirna-Copitz

www.brauhaus-pirna.de